2024
05.02

In den Frühlingsferien 2024 mit dem Velo (und den Bahnen) unterwegs.

 

 

 

 


 

Freitag, 26. April 2024

Mit dem Velo Zürich – Knonaueramt – Reuss – Chamau – Hünenberg – Rotkreuz – Gisikon – Emmenbrücke – Luzern.

Samstag, 27. April 2024

Mit dem Velo Luzern – Emmenbrücke – Emmen – Rothenburg – Sempach – Sursee – St. Erhard – Dagmersellen – Zofingen – Aarburg – Olten. Mit dem Zug Olten – Biel – Ligerz. Mit dem Vinifuni bis Prêles (Plateau de Diesse) und dort noch einige Velokilometer.

Sonntag, 28. April 2024

Ruhetag

Montag, 29. April 2024

Vom Plateau de Diesse mit dem Velo (zum Teil gestossen) auf eine Alp gerade unter dem Gipfel des Mont Sujet, zu Fuss zum Mont Sujet und wieder zurück. Abfahrt auf einem anderen Weg zurück zum Plateau de Diesse.

Dienstag, 30. April 2024

Mit dem Velo Abfahrt vom Plateau de Diesse hinunter nach La Neuveville. Weiterfahrt über Le Landeron, Erlach und Vinelz nach Ins. Dann entlang des rechten Ufers des Neuenburgersees (Ortschaften Cudrefin, Champmartin, Portalban, Chevroux, Forel, Estavayer-le-Lac, Cheyres, Yvonand) durch eines der bedeutensten Seeuferfeuchtgebiete nach Yverdon-les-Bais.

Mittwoch, 1. Mai 2024

Besuch im Pro-Natura-Naturschutzzentrum Champ Pittet und einige Momente an den Stränden von Yverdon-les-Bains. Gegen Abend mit der Bahn via Biel, Solothurn, Olten und Aarau zurück nach Zürich und mit dem Velo wieder in den Zürcher Friesenberg.

 


 

Bildergalerie

 


 

Kartenausschnitt Open Street Map

Dieser Kartenausschnitt stellt nur eine Übersicht über die Reiserouten dar – für die Planung werden zweckmässigerweise die Veloland-Unterlagen verwendet.


 

Zwei Anmerkungen

 

  • Auch wenn es Veloland schon sehr lange gibt: wirklich überzeugend aus Sicht der Velofahrerinnen und Velofahrer ist dies nicht! An vielen Orten muss auf grossen Strassen mit viel Verkehr ohne spezielle Velomarkierungen gefahren werden. In Frankreich beispielsweise ist das Unterwegssein per Velo wesentlich angenehmer. Da braucht es in der Schweiz noch einige deutliche Verbesserungen!
  • Diese Veloreisen führten durch zahlreiche Kantone (sicher ZH, AG, ZG, LU, SO, BE, NE, FR, VD; FR und VD wechseln am rechten Neuenburgersee regelmässig). Spannend dabei die Sprachgrenzen Deutsch/Französisch – in der Realität sind dies keine «Gräben»!

Kein Kommentar

Kommentieren

Dein Kommentar